Geschichte von Filmstudio Schneider

Filmstudio Schneider gibt es seit ca. 2007. In diesem Jahr habe ich das erstemal Filmstudio Schneider in meiner Familie erwähnt. Zu dieser Zeit habe ich aber nicht gewusst was ich mache.

 

2008 habe ich meinen neuen PC bekommen mit Internetanschluss. Da ich viel Lego hatte und schon immer einen Film machen wollte. Ich habe nachgeschaut wie man das machen kann und bin dann bei Stop-Motion gelandet. Nach einem Monat habe ich alle Sachen die ich brauhte besorgt und konnte anfangen.

Das ist dabei rausgekommen:

Weitere Filme habe ich produziert und bei Youtube hochgeladen. im Januar 2009 kam ich auf die Idee eine Internetseite zu erstellen. Dabei bin ich auf Jimdo gekommen und die Seite ging am 29. Januar 2009 online.

 

2009 hat sich Filmstudio Schneider rasant weiterentwickelt in allen Bereichen. Bessere Technik, bessere Filme, größere Filmpalette. 

Am 12.2.2009 ging dann die erste Lego Serie an den Start: "Lego Cobra 11"

 

 

Das Jahr entwickelte sich weiter und schon kamen Ideen Filme mit echten Leuten zu drehen. Die Versteckte Kamera war geplant und daraus wurde dann der Werbungs Check.

 

Mitte 2011 begangen die Planungen für einen weiteren Kanal auf Youtube, dieser ist ca. ein Jahre später gestartet. Auf PhilippsFilm geht es rund um das Thema Gaming, dort gibt es die meisten Let´s Plays und eine Gameshow.